Wiedersehen macht Freu(n)de

2017-03-03 NancyEnde Februar verbrachten wir eine Woche im Kinderheim Agape Village. Ich habe letztes Jahr als Volunteer dort gearbeitet und mich gefreut, die Jungs und Mädels wieder zu sehen.

2017-03-03Auf den ersten Blick ist alles beim Alten geblieben. Jedoch gab es im vergangenen Jahr Zuwachs. Nicht nur haben die Hühner endlich Küken ausgebrütet, es gab auch zwei Neuaufnahmen im Heim. Ein sechsjähriger Junge und ein etwa gleichaltrigen Mädchen wurden letzten Sommer durch ihre Eltern in die Obhut von IMCARES gegeben. In den nächsten Ferien können sie ihre Familien in Mumbai besuchen. Bis dahin springen sie
ausgelassen durch den Garten und spielen mit den anderen Kindern, als ob sie schon immer hier wohnen würden. Es ist erstaunlich, wie fröhlich die Kleinen wirken. Dabei sind sie die letzten Jahre auf den Straßen Mumbais aufgewachsen. Mit Mängel an Nahrung und sauberem Wasser, ohne Schutz vor Wärme, Nässe – ohne Dach über dem Kopf. Es war mir eine Freude, die beiden Süßen kennen zu lernen.

 

 

Nancy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *