Unser Vorstand

Erste Vorsitzende: Rebekka Kaminski
(Ergotherapeutin, seit 2012 Unterstützerin von IMCARES)2015-09 (2)

“Unsere Unterstützung von IMCARES durch Seek and Care e. V. ist mir ein tiefes Herzensanliegen. Die Freude, die wir in einem Menschen auslösen können, stellt die vielen Missstände seines Lebens in den Schatten. Solche Momente bestärken mich immer wieder aufs neue, in Zusammenarbeit mit IMCARES diesen Menschen neue Perspektiven aufzuzeigen, sie zu begleiten und zu ermutigen diese Chancen zu nutzen.”

 

 

 

Zweite Vorsitzende: Nancy Reichel
(Sozialpädagogin, Erziehungswissenschaftlerin M. A.)Nancy

“Ich sehe es als menschliche Aufgabe, Aufmerksamkeit, Zeit und Geld mit denen zu teilen, die noch zu wenig davon erhalten. Zurück bekomme ich Begegnungen mit Menschen, die mich glücklich machen.”

 

 

 

 

Kassenwart: Gabriele Loskarn
(Buchhalterin bei Marburger Kreis e. V., Crossover)_MG_4554

“In diesem Leben können wir keine großen Dinge tun.
Wir können nur kleine Dinge mit großer Liebe tun.”
                                                                            (Mutter Teresa)

 

 

 

 

Erster Beisitzer: Mareike Schraudner
(Ergotherapeutin, 2 Jahre Freiwilligenarbeit in einem Armenviertel in Santiago de Chile)Mareike_neu_Bild1-2_hoch2

“Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als Ihr sie vorgefunden habt.”
(Lord Robert Baden-Powell of Gilwell, der Gründer der Pfadfinderbewegung)

 “Als Pfadfinderin möchte ich meine mir geschenkten Möglichkeiten teilen und Teil von etwas Gutem sein.
So hat mich mein Weg zu “Seek and Care e.V.” geführt.”

 

 

Zweiter Beisitzer: Christine Burg
(Dipl. Psychologin derzeit in einem Wohnheim für geistig behinderte und/oder autistische Kinder)IMG_2089 Kopie

“Für mich ist es ein Traum, schon seit Jahren, Armut /Benachteiligung/ Krankheiten in einem anderen Land außerhalb Deutschands, zu bekämpfen.
Ich finde es außerdem immer gut, Organisationen zu unterstützen, die vor Ort, mit den befähigten, engagierten, berufenen und professionellen Leuten arbeiten. Dies scheint mir bei IMCARES gegeben zu sein. Seek and Care finde ich großartig und gerade Rebekka hat es geschafft, die Visionen von IMCARES sehr authentisch und voller Begeisterung zu übermitteln, sodaß der Funke auf mich übergesprungen ist.

Mein Motto: Wo Gott den Segen nicht schenkt, ist alle Arbeit umsonst. Ich bin auf Gottes Gnade angewiesen.”

 

 

Um bei Seek and Care e.V. auf dem Laufenden zu bleiben, könnt Ihr gerne einen Like auf unserer Facebook-Seite hinterlassen!